Posts

Es werden Posts vom 2015 angezeigt.

WKSA FINALE

Bild
Finale beim Weihnachtskleid- Sew Along. Mein herzlichster Dank gilt den Organisatoren unseres gemeinschaftlichen Nähtreffens Nina, Wiebke, Katharina und Monika. Auch euch, all den netten Mitstreiterinnen, welche hier auf dem Blog Ermunterung und Ratschläge gaben und sich mit mir über das Werden des Kleides gefreut haben.
Vielen lieben Dank ! Sooooo....
Mein Kleid gefällt mir wirklich sehr. denn im großem und ganzem ist es so geworden, wie ich es mir vorgestellt habe.  Die Manchetten zum umschlagen, die falsche Paspel welche das Kleid dezent auflockert und der Gürtel mit silberfarbener Schnalle. Die Passform ist locker. Ich weiß nicht so recht, ob es sinnvoller gewesen wäre, gerade an den hinteren Schultern noch mehr weg zunehmen ... aber so ist es einfach nur bequem.  Und an Weihnachten  muß ich mich auch gut bewegen können.

Fotoshooting mit Musik... naja,  an der Mimik muß ich noch arbeiten...

Das Kleid mit seinem Godet Rockteil und Taschen kann ich wärmstens weiter empfehlen. Es is…

WKSA 4

Bild
Heute, am vierten Weihnachtskleid - Nähtreff- Sonntag gibt es von mir nur einen kurzen Post. Und ja, ich bin auf der Zielgeraden. Ich habe mir aus gegebenen Anlaß diesen Saumpuster zugelegt und bin  begeistert ( und mein Mann erst...). Einmal rundherum die Kreide aufgepustet , sehr genau und super leicht zu handhaben. Wie ging es nur so lange ohne ?

Noch eine Runde gepflegte Handarbeit
Der Gürtel ist auch fertig
also, es schaut gut aus. Euch allen noch einen schönen dritten Adventssonntag

WKSA 3

Bild
Ein herzliches Willkommen all den enthusiastischen Näherinnen, welche zwischen Keksen backen, vorweihnachtlicher Stimmung erzeugen, Besorgungen und dem alltäglichen Streß sich die Zeit nehmen,  etwas schickes für die Feiertage zu nähen. Und das ist nicht immer so einfach....
06.12.2015 Teil 3
- Das Probemodell ist genäht und passt. Jetzt geht es weiter.
- Nichts passt. Der Schnitt nicht zu mir, der Stoff nicht zum Schnitt. Hilfe!!!
- Ach, alles nicht so schlimm. Weihnachten hat 3 Tage, ich nähe jetzt das 2. Kleid.
Dies ist das Thema des heutigen Treffs. Tja, wo ordne ich mich da ein ? Nun ein Probeteil ( falls es eins gibt, aber bei so Großprojekten mache ich es fast immer ) nähe ich vor dem Zuschnitt.  Da ich mein Kleid schon zusammen genäht habe, kann ich sagen, daß es mir gut passt. Mit der Form und Bequemlichkeit bin ich sehr zufrieden. Ein zweites Kleid wird es nicht geben, dafür sind noch zuviele Kleinigkeiten zu tun.

So schaut es zur Zeit aus.  Von meinem ursprünglichen Plan auch  an…

WKSA 2

Bild
Eine Woche in der  gemeinschaftlichen Weihnachtskleidnäherei ist nun schon vorbei..., Für dieses Kleid hatte ich mich schon letzte Woche entschieden und der Stoff ist auch vorhanden. So konnte ich an das Zuschneiden der Teile gehen. Vorher habe ich aber ein Probeoberteil genäht. Davon gibt es leider kein Bild, aber für mich einige Erkenntnisse.... ganz so einfach wird es dann doch nicht. Im Kleid vorgesehen ist eine Falte im Rücken, welche als Kellerfalte oben und unten fixiert werden soll. Das sperrt meiner Ansicht nach allerdings zu sehr auf, gerade bei meinem Hohlkreuz. Die Falte wird es also bei meinem Kleid nicht geben. Ich habe im Rückenteil eine zusätzliche Naht eingebaut und um den Rücken besser anpassen zu können. Des weiteren mußte ich in der Schulterbreite 1,5 cm wegnehmen und die Armkugel etwas abflachen. ...und die üblichen Änderungen für Zwerge vornehmen.
 Es passte alles gerade so auf den Stoff. Die Rocklänge habe ich gleich am Schnittmuster gekürzt, sonst wäre es sehr…

WKSA 15/ 1

Bild
Dieses Jahr möchte ich mich erstmaligst dem Weihnachtskleid Sew Along anschließen.
 Ich habe mir schon länger einen Schnitt für ein Winterkleid ausgesucht und so passt es zeitlich ganz gut. Eigentlich habe ich immer Bedenken, in der Zeit eines Sew Alongs alles zu schaffen und Streß in der Freizeit will ich mir nicht machen. Oft kommt immer soviel dazwischen, daß manche Dinge sehr lange liegenbleiben. Aber meine anderen Projekte sind abgearbeitet und der Kopf ist frei für ein anspruchsvolleres Nähvorhaben, deshalb wage ich es dieses Jahr mal, ein  bissel Vorlauf habe ich ja. Ich könnte jetzt sagen  Ich bin perfekt , stimmt aber nicht ... alles nur Timing. 



Das ist mein auserwählter Schnitt. Ein Blusenkleid mit verdeckter Knopfleiste und Godeteinsätze im Rockteil. Yes ! Its easy , steht zumindest drauf.  Der Schnitt ist von Butterick, daß kann man auf dem Foto nicht so gut erkennen :) Das Kleid soll längere Arme bekommen und keinen Bindegürtel. Ich möchte mir dazu aber einen passenden …

Schnittmusterbastelei

Bild
Ich brauchte für die Übergangs und Wintersaison einige neue Oberteile. Bevorzugt sollten es dieses mal längere Teile werden.  In meiner ersten Ottobre von 2009 , welche noch in englisch ist und für mich damals als Nähanfänger schon eine Herausforderung war, sind einige schöne Basics drin.  Die drei Shirts habe ich alle schon einzeln genäht. An der Wind Tunika gefällt mir der zipfelige Saum. An der Square Tunika der schöne Halsausschnitt und die gute Passform, ja und ein Shirt mit Wasserfallausschnitt wirkt immer sehr feminin. Das Gute an Schnitten aus ein und derselben Zeitschrift ist, das die Grundmaße überein stimmen und man sie wunderbar kombinieren und übereinander schieben kann.  Und diese Teile sind daraus geworden.


 Eine Windtunika mit Squareausschnitt. Eigentlich sind keine Falten zu sehen, daß muß an meinem Schwung liegen...

 Und das windige Unterteil mit Wasserfallausschnitt.


Ein Schnappschuß von unserem Spaziergang ... echte Baumpilze.  Sie wuchsen tief in einem abgestorbe…

Mit Daunenweste zum MMM

Bild
Ich wollte es unbedingt ausprobieren - ist es möglich sich eine  leichte Daunenweste zu nähen, welche wie angegossen passt, superleicht ist und eine kreativere Steppung hat, als die meisten im Handel angebotenen und dazu noch günstigerer ? Ja, ist es ... Den Schnitt habe ich mir aus meinem Grundschnitt gebastelt und nach einer Probeweste gut angepasst. Taschen sollte sie haben, aber ohne Reißverschluß. Ich wollte soweit wie möglich Gewicht sparen. Den daunendichten Stoff und die 750 cuin Daune habe ich bei extremtextil  gekauft .  Schnitt und ein ausgedachtes Steppmuster hatte ich also, aber wie bekomme ich die Daunen in die Steppung ? 
Im großen Outdoorausstatter  der Stadt hat die Firma Yeti, welche Daunenschlafsäcke und Bekleidung herstellt, eine Schaufüllmaschine für Schlafsäcken aufgebaut. Auf Wunsch kann man beim Befüllen seines Schlafsackes zuschauen. Dort wird die Daune zwischen die Stege geblasen. Für den Hausgebrauch war das aber unmöglich, ich habe mir einen Trichter g…

Das kleine gepunktete Schwarze

Bild
Noch ein Modell aus der "My Image" 11.
Das Kleid hat keinen Namen, nur eine Nummer: M155a Dress.  Ein Bahnenkleid mit Passe.
Ich finde, man hat durchaus einige Möglichkeiten  diesen Schnitt umzusetzen. Sei es mit verschiedenen Farben oder Mustern.  Ich könnte mir auch vorstellen unterschiedliche Stoffe miteinander zu kombinieren. Die Seitenteile aus Jersey und die vorderen aus Webware, zum Beispiel.
 Der etwas dickere Pünktchenjersey liegt schon eine Weile im Schrank und wie es so ist, irgendwann bekommt jedes noch so gut abgelagertes Stöffchen seinen großen Auftritt.



Das Kleid ist einfach zu nähen, die Passe wird gedoppelt und gibt somit die nötige Stabilität im Schulterbereich. Die Gr. 36 ist reichlich bemessen, ich habe noch ca. 0,3 cm rundherum weggenommen und es ist immernoch genug Luft. Der schwere Stoff fällt gut und das Kleid trägt sich sehr angenehm. Es hat also Wiederholungspotenzial...leider brauch ich nicht soviele Kleider, wie ich Lust habe, welche zu nähen.
Am…

geschlipste Schluppenbluse

Bild
Darf ich vorstellen: Bluse "Christy" aus der My Image Nr. 11.  Naja, eigentlich eine kleine Schnittmuster-Mogelei der Zeitschrift. Die Bluse wird zwar vorgestellt, aber das Schnittmuster muß man sich noch einmal kaufen (für 1,25 €) und ausdrucken. Ich hab eine Weile überlegt, ob ich mich darauf einlasse, aber die Bluse fand ich schon lässig .....und so hab ich mich dann doch überreden lassen....die kriegen einen schon ...irgendwie...

Ich finde sie ganz gelungen, was auch an diesem tollen Viskosestoff liegt. Weich, sehr fließend und doch nicht zu dünn, der perfekte Blusenstoff. Über die beste Schlips-Tragvariante muß ich mir noch Gedanken machen, so mit einer halben Schleife  gefällt's mir im Moment am besten. Mal schauen, ob es so auch alltagstauglich ist.

 Genäht habe ich sie in der Größe 36. Die Passform überzeugt mich allerdings nicht zu 100 Prozent, dafür sind die Armkugeln  im Vorderteil zu schlecht angepasst. Das müßte ich mir noch einmal anschauen, falls die Blus…

Radtour auf dem Kocher-Jagstradweg

Bild
Unsere diesjährige Radtour führte uns nach Badem-Württemberg auf den Kocher-Jagstradweg. Eine Rundtour entlang der zwei kleinen Flüsse Kocher und Jagst. Und im großen und ganzen eine idyllische und wenig befahrene Strecke. Die Runde sind wir im Urzeigersinn gefahren, also den Kocher bis zur Mündung in Bad Friedrichshall und von da aus die Jagst in Richtung Quelle zurück. Beide Flüsse vereinigen sich in dem Ort mit dem Neckar.
Unsere Ausgangs und Endpunkt war aus familären  Gründen Westhausen. 
Vom ersten Tag gibt es keine Fotos .... wir sind im Regen vollverpackt losgefahren. Und der Tag war  feucht und grau. Auch für den Rest der Woche machte sich die Sonne ziemlich rar. Und so fehlt auf den Bildern leider etwas Farbe.
Sehenwert : Schwäbisch Hall, der Blick vom Kocherufer auf die tolle Stadtsilhouette kurios: Toilettenhäuser mitten in freier Natur entschleunigt: auf den asphaltierten Wegen rollt man entspannt dahin geschichtlich: Limesausblicke
historisch: ein Rest der über 2000 jä…