Posts

Es werden Posts vom März, 2015 angezeigt.

Wege auf Madeira

Bild
Wege gehen... auf Madeira  gibt es viele Wege, die man auf gemütliche, anstrengende oder besinnliche Weise gehen kann.
Ein anspruchsvoller Wanderweg ist der Trail vom Pico do Ariero auf den Pico Ruivo. Ca 700 Höhenmeter im auf und ab sind zu überwinden. Unsere Wanderung endete im letzten Drittel, da an einer Steilwand ein Abbruch war.



                         Das war aber nicht weiter schlimm, wir hatten wunderbare Ausblicke, blauen Himmel und Sonne. Es war der einzige Tag, an dem die Wanderung wettermäßig möglich war.


Ein gemütlicher und viel begangener Weg auf der Halbinsel Sao Lourenco. Im März grünt und blüht es wunderbar




Auf der Insel gibt es 2000 km Levadas. Regenwasser wird im Sumpfgebiet der Paul de Serra  natürlich gespeichert. Die vor Jahrhunderten gebauten und bis heute genutzten Wasseradern sind zum Teil als Wanderwege ausgebaut.

Leicht gehbar geht es durch duftende Eukalyptuswälder und vorbei an den typischen Terassengärten der Insel. Die Levadas schlängeln sich fast oh…

Freitags-Freutag

Bild
Ein Grund zur Freude ist für mich heute, das der erste Schnittlauch aus dem Garten meinen Salat bereichert.

Noch sind es wenige zarte Triebe...sie schmecken aber unglaublich intensiv und nach mehr.

Euch allen einen fröhlichen Freu-Freitag-Tag

Grete, ja die kenne ich

Bild
An der Geldbörse Grete von Machwerk kommt irgendwann wohl keiner vorbei. Ich auch nicht und so ist Grete an meiner Nähmaschine hängengeblieben.

Da die Geldbörse ein Alltagsgegenstand ist, den man öfters in der Hand hält und nutzt, habe ich mir erst einmal ein Probeteil genäht. Das Ebook ist super erklärt und bebildert, das nähen allerdings etwas fummelig und kein " Mal-schnell-Zwischendurch-Teil"

Beim  anschließenden Test fiel mir auf , was ich noch verändern könnte.  Das Geldfach ist bei der kleinen Version etwas tief. Ich habe schon kleine Finger, mußte aber trotzdem ganz schön wühlen um ans Kleingeld zu kommen. So habe ich das Fach in der Hälfte nocheinmal geteilt.  Das mußte ich mit Handstichen machen, mit der Nähmaschine kommt man nicht mehr ran.

Auf der einen Seite der Kartenfächer habe ich noch einen Kam Snap angebracht, so ist ein kleines Sicherheitsfach entstanden :)
Mein kleines Unikat gefällt mir sehr gut, super praktisch und zur Not passt auch das Handy locker mit rein.…