Kunterbunt

Ich mag es bunt, das gebe ich gerne zu. Und deshalb zeige ich heute meine sommerlich, farbenfrohe
Rock-Bluse Kombi.


Der Rock ist One Trend / Ottobre und die Bluse nochmals der Schnitt Loray von Schnittquelle. Das Kleid habe ich zur Bluse gekürzt. Eine Markierung ist im Schnitt dafür auch schon vorgesehen.
Falls jemand Interesse an den anderen genähten Teilen aus diesen Schnittmustern hat, hier der Wegweiser : Rock und Kleid


Der Rockstoff ist ein Liebhaberstück. Auf dem letzten Stoffmarkt gab es einen Stand von Kiseki - Wunderschönes aus Japan -. Der Stoff lag aus, ich konnte mich aber nicht entscheiden ihn zu kaufen, man wägt sovieles ab...brauch ich den wirklich, naja ist ja auch nicht billig, ach da stehen gerade soviele an, usw....
Er verfolgt mich in meinen Nähplänen aber behaarlich und so habe ich mir dann doch 70 cm bestellt.
Der Stoff kommt aus Japan,  ist doppelt gewebt und hat zwei unterschiedliche Seiten in Farbe und Muster. Meine Taschenbeutel zB. sind aus der Gegenseite. Die kleinen Libellen sind eingewebt.


Jedenfalls hat der Stoff eine wunderbare Qualität. Sehr leicht und deshalb gab es noch ein Futter drunter.
Mit 70 cm Länge bei 140 cm Breite mußte ich alles sehr knapp verarbeiten. Etwas mehr Stoff wäre besser gewesen, das nächste Mal sollte ich nicht so knauserig sein. Die Bluse ist auch so ein Sparprojekt, davon hatte ich auch nicht gerade viel Stoff da. Den Beleg kann man aber gut aus einem anderen Stoff nähen.





Nun reihe ich mich unter Sybills fachkundiger Führung am heutigen Mittwoch in die Reihe der sommerlichen Garderobenschau ein.
Ein schönes Pfingstwochenende wünscht euch
Silke
                       

Kommentare

  1. Ein sehr schön stimmiges Outfit! Der Libellenrock ist zauberhaft ebenso wie die Bluse. Schon erstaunlich wie kreativ man wird, wenn der SToff knapp ist ;-) LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. bei den Stoffen von Kiseki bleibe ich auch immer stehe, die sind schon sehr geschmackvoll.
    Die Kombination der beiden Teile und der beiden farben gefällt mir gut.

    LG Bella

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag diese japanischen Stoffe auch sehr gerne. Weil sie aber teuer sind und manchmal komische Breiten haben, kauft man immer zu wenig. Ich habe im Regal auch so ein Schätzchen liegen, das mich ab und an vorwurfsvoll anguckt ("Jetzt mach' schon 'was aus mir, das ist doch kein Zustand!", soll das heißen). So ein Rock wie Deiner, das wäre eine Maßnahme!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen