Wolljacke / Nähtrends

Am heutigen Mittwoch ist "Großer Reinfalltag", das kann ich bei meiner Jacke so nicht sagen, ich finde sie ganz gelungen. So zeige ich heute etwas am Thema vorbei....
********************
Vor einer Weile hatte ich verkündet, mich durch die Nähtrends " Mein Style" nähen zu wollen. Zwei Shirts sind entstanden und diese Jacke mit Reißverschluss habe ich mir zum Schluß aufgehoben.


Verwendet habe ich einen Wollstoff welcher grob gewebt ist, die Kett und Schußfäden sind in Schwarz / Orange. Das locker grobe Gewebe  hatte nach dem zuschneiden wunderbar ausfranzende Schnittkanten. Also war mein erster Akt gleich alles mit der Overlock schmal zu versäubern.



Eigentlich wollte ich die sichtbaren Innennähte mit einem schmalen dünnen Schrägband versäubern, aber die Nahtzugabe gab es dann doch nicht her. Den Saum habe ich aber mit einem Streifen verstürzt. Die Taschen haben auch Reissverschlüsse bekommen. Ich finde dies macht bei wenig Mehraufwand einfach mehr her.


Den Kragen fand ich etwas kniffelig, bzw. ich habe die knappe Anleitung nicht richtig gedeutet.
Genäht habe ich nur bis zu der Ecke und dachte ich kann ihn dann ganz normal umschlagen. Das funktionierte überhaupt nicht. Nachdem ich mir das Bild nochmal ganz genau angesehen habe, kam ich zu der Erkenntnis, dass es einfach ein Stehkragen sein muß - geht garnicht anders.
Mit Hand habe ich den Kragen ein Stückchen unsichtbar angenäht. Der grobe Stoff verzeiht solche Schönheitsreperaturen problemlos.


habt einen fröhlichen Mittwoch
Silke

Kommentare

  1. Stoff und kragen finde ich sehr besonders! Hab die Ausgabe auch, muss ich mir mal genauer anschauen... lg Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Die Jacke ist wirklich schick! Der Stoff gefällt mir auch sehr. Da hast du dir sicher ein neues Lieblingsteil genäht ...
    Viel Freude beim Tragen ( obwohl man jetzt wohl erst mal die Wintermäntel raus holen muss) wünscht dir
    Doro

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen